Aug 05

2017 Norseman

Aug 19

2017 ThorXtri

Jul 21

2018 AlaskaMan Xtreme

Alaskaman Xtreme Finisherin Fast 3 Wochen vorher, reisten Max und ich in die USA nach Alaska, Zielflughafen Anchorage. Im Gepäck 2 Fahrräder 🙂 Denn Max stellte sich der Herausforderung beim Fireweed 400 zu starten. Das ist ein Radrennen bei dem verschiedene lange Strecken gestartet werden können. Selbstverständlich war Max für die 400 Meilen gemeldet. Supporten durfte ich meinen Schatz. 26,5h saß er im Sattel, bei Wind, Regen, Sonne, Kälte, Hitze. Wir fuhren an wunderschönen Gletschern, Wasserfällen vorbei, sahen Elche, Bären und Max fuhr motiviert Meile für Meile. Der gesamt 2. Platz, die Qualifikation für das RAAM und eine überstolze, megaglückliche Freundin war sein Lohn der 640km <\br> Aber nun zu meinem Rennen. Um 4:45Uhr fiel der Startschuss. Es war schon hell, das Meer aber tiefschwarz und kalt. 11 Grad am Start der 4,2km langen Schwimmstrecke. In der Mitte für ca. 800m dann nur noch 8 Grad, da hier ein Wasserfall ins Meer sprudelte und auch noch Wellen mitbrachte. Seeottern begleiteten die Schwimmer dann auch ans Ufer. 1,5h benötigte ich für das Schwimmen und war sowas von glücklich, als Max mich im Arm hielt und mir half, dass ich so schnell wie möglich auf das Rad wechseln konnte. Erstaunlicherweise war mein […]