2017 Celtman – meine 40. Langdistanz

17 Juni 2017 tags: ,

Der CeltMan! Xtreme

mein erster von vier und meine insgesamt 40. Landistanz seit 2004.

Mein Freund Max und Pierre kamen mit nach Schottland. Nachdem letztes Jahr das Wetter immer traumhaft war, versprach ich den beiden Sonnenschein. Doch es kam anders. von 7 Tagen Schottland hatten wir vielleicht insgesamt 24h Sonnenschein und Wärme.

Trotz dem vielen Regen, liebe ich dieses Land weiterhin. Es ist wirklich einzigartig, die wunderschöne Natur, die freundlichen Leute, die Hilfsbereitschaft, das Leben dort.

Das Rennen selber hatte es in sich. Musste in meinem Leben noch nie mit solch harten Bedingungen umgehen. Aber dank meins Sturschädels und der Liebe  zu dem Sport, zu dem Land, dem genialen Support von Alex, Max und Pierre, konnte ich nur ein gutes Rennen machen und hatte Spass bis zum Ende von Anfang an.

Der Erdinger Anzeiger hat einen netten Pressebericht veröffentlicht, der alles aussagt. Viel Spass beim lesen.

https://www.merkur.de/sport/lokalsport/erding/mitschke-beim-extrem-triathlon-durchgeknallte-macht-ersten-schritt-8422378.html

 

Ohne Supporter, welche hinter einem stehen ist so ein Erfolg nicht möglich. Deshalb hier auch ganz arg herzlichen Dank an Alex, Pierre und meinem Max. 🙂

ein Crew Mitglied und Hauptorganisator der John

meine zwei Jungs 🙂 Pierre und Max

Alex Glasgow hat vor 6 Jahren das Rennen gewonnen und mich schon letztes Jahr unterstützt